07.07.2021: Zweitimpftermine können vorgezogen werden

Kreisimpfzentrum bietet weitere offene Impftage an

Corona-Schutzimpfungen ohne Termin möglich – Regelung zu verkürzten Impfabständen wird umgesetzt

Das Kreisimpfzentrum (KIZ) des Hohenlohekreises in Öhringen bietet auch in der zweiten Juli-Hälfte offene Impftage an. Wer bisher keinen Termin gebucht hat oder sich kurzfristig zur Erstimpfung entschließt, kann an einem der Termine in das Kreisimpfzentrum Öhringen kommen und sich mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen. Die Zweitimpfung erfolgt gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission nach etwa vier Wochen mit einem mRNA-Impfstoff der Hersteller Biontech oder Moderna.

An diesen offenen Impftagen setzt das KIZ Öhringen außerdem die Regelungen des Landes Baden-Württemberg zu den verkürzten Impfabständen um. Das bedeutet: Auch Menschen, die eine Erstimpfung vor vier Wochen oder mehr hatten, können an diesen Tagen ohne Termin zu einer vorgezogenen Zweitimpfung erscheinen. Geimpft wird, so lange der Vorrat an mRNA-Impfstoff reicht.

Zudem werden für das kommende Wochenende (9. bis 11. Juli) rund 1000 Termine für eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson im Buchungssystem unter www.impfterminservice.de freigeschaltet.

„Wir freuen uns, dass durch die neuen Regelungen eine Vielzahl von Menschen noch vor Ferienbeginn vollen Impfschutz erreichen können und hoffen, durch das Angebot auch Personen zur Impfung zu motivieren, die sich bislang noch unschlüssig waren“, teilt KIZ-Leiter Mike Weise mit.

Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig. Mitgebracht werden muss lediglich ein Lichtbildausweis, eine Versichertenkarte sowie – sofern vorhanden – Impfausweis und Medikamentenplan. Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend.

Termine für offene Impftage im KIZ Öhringen:

Montag, 12.07. bis Mittwoch, 14.07., jeweils von 13 bis 19 Uhr
Freitag, 16.07., 9.30 bis 19.00 Uhr
Samstag, 17.07., 18 bis 20 Uhr
Montag, 19.07. bis Mittwoch, 21.07., jeweils von 13 bis 19 Uhr
Donnerstag, 22.07., 14.30 bis 21.00 Uhr
Freitag, 23.07., und Samstag, 24.07, jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr

Die Termine des offenen Impfens stehen vorbehaltlich vorhandener Impfstoffe zur Verfügung. Bereits gebuchte Zweittermine sind davon nicht betroffen und werden in jedem Fall sichergestellt.