14.12.2021: Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte im Hohenlohekreis aufgehoben

Inzidenzwert unterschreitet fünf Tage in Folge den Wert von 500

Das Landratsamt Hohenlohekreis, Gesundheitsamt, hat heute offiziell festgestellt, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Hohenlohekreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner unterschritten hat. Damit treten die Regelungen des §17a Abs. 2 der aktuellen CoronaVO des Landes Baden-Württemberg ab Mittwoch, 15. Dezember 2021, 0 Uhr, im Hohenlohekreis außer Kraft.

Konkret bedeutet dies, dass die Ausgangssperre für Ungeimpfte von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages aufgehoben wird. Seit 24. November war Ungeimpften der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags nur bei Vorliegen triftiger Gründe gestattet.